Rezept: Löwenzahn-Fischkekse

 

 
  Zutaten:
 
  • 100 g frischen Löwenzahn, fein gehackt 
  • 50 g klein geschnittene Fischfilet 
  • 150 g Roggenmehl 
  • 50 g Dinkelmehl 
  • 50 g Magermilchpulver 
  • 1 ganzes Ei 
  • 50 ml Speiseöl 
  • 50 ml Fleischbrühe
 
Zubereitung: 
 
Den Backofen auf 180° Celsius vorheizen. Die Mehlsorten und das Milchpulver mischen. Den Fisch im gemischten Mehl und dem Milchpulver verteilen. Das Speiseöl mit der Fleischbrühe, dem Löwenzahn und dem Ei gut verrühren, die Mehl-Fisch-Mischung dazugeben und rasch zu einem festen Teig verkneten. Den Teig in einen langen Streifen ausrollen und zu einer Rolle formen. Das Ganze 1 Stunde im Kühlschrank unbedeckt ruhen lassen. Danach die Teigrolle in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein gefettetes Backblech legen. Bei 180° C 15 – 20 Minuten ausbacken.  
 
Tipp:
 
Statt Löwenzahn kann auch fein gehackter Spinat oder andere Kräuter verwendet werden.
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.