Alles weiß, was ist denn das?

Mittwoch, 24.01.2007

Alles weiß, was ist denn das?

  • Numee: Morgens, so ganz früh, da geht Herrchen immer mit mir und Svea raus. Weil ich noch nicht so lange einhalten kann.
    Heute morgen auch, aber was war denn das? Wo sollte ich denn bloß hinmachen? Wer hat denn da über Nacht die Wiese geklaut und son weißes kaltes Zeug dahin geworfen?
    Da wußte ich ja nun gar nimmer, wo ich Pieschi machen konnte, hab ich einfach irgendwo gemacht und Herrchen hat gelacht. Ich hatte ausversehen die Straße getroffen.
    Heee… Herrchen, woher soll ich das denn wissen, hä?
    Gestern waren wir wieder angespannt, sind 6 Kilometer gelaufen, immer hinter den Hunden von Sumalee und Thomas her, sonst machts ja auch keinen Spaß. Und heute bin ich so richtig angenehm müde. Und ich hab ein eigenes Körbchen, ich kanns manchmal immer noch nicht fassen, daß das weiche Kuschelding für mich ganz alleine ist
  • Svea: Hui war das schön, heute morgen raus gehen und erstmal die Nase in den Schnee gesteckt. Toll war das. *schwärm*
    Irgendwann, da wollte ich ein Dutti machen, dazu muß ich mich immer wild im Kreis drehen, sonst kommt nix raus. Aber Numee dachte, wenn ich mich wild im Kreis drehe, dann will ich spielen und dann hat se mich vom Duttimachen abgelenkt. Naja, Frauchen hat bei meinem dritten Duttimachversuch einfach die Numee festgehalten und dann gings.
    Nun versuche ich Numee das Spielen mit Spielzeug beizubringen. Ich bring ihr mein Quietschschweinchen, meinen Tennisball oder den Quietscheknochen, aber irgendwie weiß sie noch nicht, wie man damit spielt.
  • Frauchen: Die beiden zu beobachten ist einfach zu schön. Mit endloser Geduld forder Svea Numee in der Wohnung zum Spielen auf und mittlerweile klappts auch, zumindest Spielen ohne Spielzeug. Ich hab Numee erstmal ein Windeltuch mit Knoten gegeben, damit hatte damals Svea auch das Spielen angefangen.
    Richtig harmonisch wird es, wenn beide Hunde abends nebeneinander liegen, Nase an Nase. Numee im Körbchen und Svea auf dem Boden. Svea liegt eh lieber hart.
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.