Tag Archives: Wasser

Schon wieder Wasser

Donnerstag, 28. April 2005

Schon wieder Wasser

Also nun muß ich Euch doch noch ein paar Ergebnisse meiner Studien über Wasser mitteilen.

1. Unterwasser kann man immer noch nicht schnüffeln
2. In Pfützen kann man sich hinlegen und wird dennoch nur bis zum Bauchnabel naß
3. Wasser im Fluß kann man zwar beißen, aber es geht trotzdem nicht kaputt
4. Wasser im Fluß macht einen auch nicht sauber, wenn der Untergrund schlammig ist
5. Wasser aus der Dusche kann man auch beißen, geht aber ebenfalls nicht kaputt
6. Wasser aus der Dusche macht sauber

Sagt mal, kennt Ihr das auch? Da geht man um Dunkeln spazieren, die Straßenlaternen leuchten so schön und plötzlich ist etwas Dunkles direkt vor meinen Pfoten auf der Straße.
Ich nehm also die Nase runter und schnupper, was die Lunge hergibt. Aber es riecht einfach nur nach Straße.
Mutig wie ich bin, spring ich einfach mal drauf und spitz dabei meine Ohren. Nicht lachen, die kann ich wirklich noch mehr spitzen, als sie schon sind.
Aber wieder nix.
Wir gehen weiter und ich hops immer wieder drauf und plötzlich isses weg. Aber kaum sind wir an der nächsten Lampe vorbei, da isses schon wieder da.
Und das absolut eigenartige daran ist, es ist eigentlich jeden Abend da, wenns dunkel ist.
Frauchen faselt da immer was von Schatten oder so und lachen tut se auch. Aber sooo komisch finde ich das eigentlich nicht. Im Gegenteil, das ist ne wirklich ernste Sache.

Unterwegs ist Frauchen auch plötzlich stehen geblieben. Dann zeigte sie auf den Boden und sagte: "Guck mal Svea, ein Maikäfer." Hey, der war echt lecker und knusprig war der auch.
Manchmal hab ich ein wirklich tolles Frauchen.

Share

Svea und Wasser

Sonntag, 10. April 2005

Wasser

Also, heute waren wir mit dem Zug an den Bodensee gefahren, so heißt das kalte Wasser wo wir ankamen.
Zugfahren ist toll, da wird man sanft geschaukelt hört leise Stimmen und man kann da prima einschlafen und träumen.

Zum Thema kaltes großes Wasser hab ich Folgendes festgestellt:

1. Man kann unter Wasser die Augen offen lassen
2. Man kann unter Wasser nicht schnüffeln
3. Steine die größer sind als meine Schnauze kann ich nicht aus dem Wasser fischen
4. Aber dafür hab ich einen armen Ast aus dem Wasser gerettet.
5. Man kann sogar in den Bodensee pieseln und der Pegel ist nichtmal angestiegen.

Irgendwann wars mir aber dann doch zu kalt geworden. Und dann war da noch dieser Jack-Russel-Terrier, der sooo laut gekläfft hat, daß ich mir am liebsten die Ohren zugehalten hätte.

Mein Frauchen hat mich dann eine Weile und so naß wie ich war auf den Schoß genommen und sich mit mir in die Sonne gesetzt, bis ich wieder trocken war.

Unterwegs hab ich nochn tolles Schneckenhaus gefunden, es ließ sich gaaaaanz leicht in meiner Schnauze rumtragen, aber leider ist es mir nicht gelungen hineinzukriechen. Daher hab ich mich dann halt noch etwas drauf rumgewälzt.
Achja, mit Regenwürmern kann man auch kuscheln, bevor man sie frißt.

Hammer war das ein Tag, auf der Rückfahrt war ich so in die Träume versunken, daß ich gar nicht mehr aussteigen wollte…

Share

Hilfe, mein Hund schwappt über

Hilfe, mein Hund schwappt über

Zur Zeit isses ja recht heiß und daher unsere Gassirunden eher kurz. Bevor wir Gassi gehen, fällt Numee es nicht selten panisch ein, daß sie ja noch Durst hat. Also schlappert sie Wasser in sich rein, was das Zeug hält. Man könnte zwar auch hin und wieder zwischen den Gassirunden was trinken, aber nöööö. so direkt davor ist ja viel lustiger.
Heute auch wieder, die Hunde sind schon angezogen (Geschirr an und Leine dran), da fällt Numee es ein, daß sie ja noch rasch was trinken möchte. Also warten wir geduldig, bis sie zu ende getrunken hat und gehen dann los.

Nach ca. 30 Metern schwappt auf einmal Wasser aus ihrem Maul…  einfach schwapp… Sie hats nicht erbrochen und auch nicht gehustet, es ist einfach aus ihr rausgeschwappt…

Man man man, mit Hunden kann man was erleben

Share