Bahnfahren

Sonntag, 22. Mai 2005

Bahnfahren

Gestern sind wir mal wieder Eisenbahn gefahren.
Oh man, das mache ich echt gern und ich bin beim Einsteigen auch immer
etwas ungeduldig.
Und wenn Frauchen und Herrchen dann endlich einen Platz gefunden
haben, der ihnen gefällt, dann lege ich mich hin und warte auf die Bewegung
des Zuges.
Erst ist die Bewegung ganz zart und irgendwann hat sie ihren Rhythmus
gefunden und ich lege mich entspannt auf die Seite, träume etwas vor
mich hin und schlafe dann ein.
Herrlich.
Gestern bin ich dann irgendwann wieder aufgewacht, okay, ich wache ja
immer irgendwann wieder auf und schaue mich um. Höre die Stimmen von
Frauchen und Herrchen und döse dann wieder ein.
Aber gestern, da ließ ich meinen Blick so schweifen und da sah ich
dann tatsächlich einen anderen Hund.
Nagut, ich sah nur seine Vorderpfoten und seine Nase, aber immerhin.
Und er war ganz nah. Eigentlich genau vor meiner Nase.
Und da hab ich mich noch dichter rangerobbt. Aber ich konnte den
anderen Hund gar nicht erschnüffeln. Alles was ich roch war diese
unsichtbare Wand, so ähnlich wie die, die verhindert, daß ich auf den
Balkon gehen kann.
Da bin ich dann aufgestanden und habe den anderen Hund angebellt. Der
ist wohl auch zugleich aufgestanden und hat auch sein Schnäuzchen
bewegt, aber ich hab nix gehört.
Und dann hat Frauchen total laut losgelacht und ich hab sie völlig
irritiert angeschaut.
Warum lacht die denn so?
Sie hat dann zu Herrchen gesagt: „Guck mal, Svea sieht sich selber da
unten in dem Spiegelstreifen und denkt es wäre ein anderer Hund.“
Und da mußte Herrchen auch lachen.
Nagut, dachte ich, dann leg ich mich halt wieder hin und schlaf noch
ne Runde.
Und heute hat Frauchen schon wieder gelacht, gerade in dem Moment, wo
ich meine Zähne gefletscht habe um diese Fliege zu fangen.
Also entweder hatte mein Frauchen einen Clown gefrühstückt oder es sah
einfach nur lustig und nicht gefährlich aus.
Da muß ich am Zähnefletschen wohl noch etwas feilen… *grübel*

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.