All posts by Ezri

Abschied von den Nordischen

Liebe Leser,

dies ist der letzte Eintrag in diesem Blog.
Svea und Numee tragen nun beide ihr Silbergeschirr und in unserem Haushalt wird es keine Nordischen mehr geben.
Die letzten Erlebnisse von Svea sind hier zu finden, Numee hatte die Babies leider nicht mehr miterlebt.
Wir hatten eine wundervolle Zeit zusammen, die Charakter der beiden Mädels waren so unvergleichlich und so unterschiedlich, sie haben es uns wirklich einfach gemacht sie zu lieben.
Ihre meist lustigen Geschichten werden in diesem Blog noch sehr lange zu lesen sein, ebenso werden ihre Bilder noch lange anzuschauen sein.

Svea, Numee, wir vermissen Euch so sehr…

Share

Svea trägt nun ihr Silbergeschirr

Ich hatte es ja schon im letzten Beitrag geschrieben, Svea geht es nicht mehr gut.
Da wir immer gesagt haben, dass wir nicht warten wollen bis es ihr wirklich schlecht geht, darf sie nun ihr Silbergeschirr tragen.
Viele Tränen sind geflossen, das Unvermeidliche, man will es einfach nicht. Es tut so weh und ist so schwer…
Genau wie Numee wird auch Svea immer in unseren Gedanken sein und es wird immer wieder ein „weißt Du noch, wie Svea….?“ geben.
Nun trägt unsere Svea ihr Silbergeschirr

Wir vermissen Dich

Share

Svea buddelt nicht mehr

Wir kommen gerade vom Tierarzt. Ich habe seit Januar schon ein ungutes Gefühl, wie man es halt hat, wenn man schon so lange mit einem Familienmitglied zusammenlebt.
Ihr Gangbild hat sich verschlechtert, ihre Lust am Gassi hat rapide nachgelassen, sie buddelt auch nicht mehr nach Mäuschen. Der Garten ist ihr liebster Platz geworden, den sie nur ungern verlässt. Nachts weckt sie mich mit Stresshecheln, sie hat Schmerzen. Sie kann nicht mehr ohne Hilfe ins Auto ein- oder aussteigen.
Heute waren wir mit ihr beim Tierarzt, wir haben einen Seniorencheck machen lassen. Organisch ist sie in einem sehr guten Zustand, aber ihre Knochen wollen nicht mehr. Die Nerven für die Hinterhand leiten die Signale nicht mehr weiter und das Röntgenbild zeigt Spondylose im Brustwirbelbereich.
Sie bekommt nun Schmerzmittel, wenn diese nicht wirken sollten oder sie die Treppe im Haus nicht mehr erklimmen kann, darf sie das Silbergeschirr anlegen.
Wir wollen nicht, dass sie unnötig leidet und aus eigener Erfahrung weiß ich um die Schmerzen, wenn Nerven bedrängt werden.
Svea Zuckerschnute die Erste von Iswulf, wir lieben Dich.

Share

Schneea… ach nee Svea

Auch wenn es aufregend ist einen Welpen im Haus zu haben, kommt unsere Große nicht ein bißchen zu kurz.
Heute fing es an zu schneien und ein Ende ist nicht in Sicht, es ist auch noch Sturm angekündigt, aber immerhin war es auf der Gassirunde ruhig und es fiel nur Zeugs runter.
Schnee und auch gefrorenes Wasser, aber es war weder Hagel noch Graupel. Irgendwie eigenartig.
Bevor es losgehen kann, müssen die Hunde noch angezogen werden und auch wir Menschen müssen uns wetterfest verpacken. Zum Glück haben die beiden Geduld mit uns. :)

Share

Svea außer Haus

Am Wochenende waren wir im Chiemgau unterwegs, um Dax zu besuchen. Dax wird einer der beiden Rattler sein, die bei uns im Dezember einziehen werden.
Da die Strecke für einen Tag etwas weit ist, sind wir über Nacht geblieben und haben in einem kleinen Gasthaus übernachtet.
Wie immer hat sich Svea tadellos benommen.

Svea beim Frühstück artig unterm Tisch

Gardinen haben sie schon immer fasziniert.

Gassi mit einer 10 Monate alten Rhodesian Ridgeback Dame

Share